Drei Bundesländer-Wanderung

Wandern im Drei-Länder-Eck der Bundesländer Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Diese Tour führt Sie dorthin teils westlich, teils östlich entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Der Rückweg nach Zorge führt Sie durch das landschaftlich schöne Gebiet zwischen Kunzental und Lampertsberg. Sie gelangen also nicht nur zu historisch interessanten Stellen, sondern auch in die schönen Laubwälder des Südharzes, die besonders im Frühjahr und Herbst einen traumhaften Anblick bieten.

Der Rastplatz am Drei-Länder-Stein, sowie die Schutzhütte zwischen Nonnen- und Mönchsbank bieten Gelegenheit für eine Rast.

Nach ca. 2,5 km dem Schild Richtung „Ilfelder-Steig“ folgen, nicht oben entlang gehen!

Auf dem Wegstück bei Hohegeiß gibt es eine starke Steigung, bzw. einen starken Abstieg. Man kann die Steigung aber durch den Alternativweg (in der Karte Violett) umgehen. Dafür verpasst man aber leider eine schöne Aussicht auf das Bergdorf. Im letzten Knick der Tour kann man den Schild ins „untere Kunzental“ folgen, das spart einen kleinen Umweg. Der Weg ist aber dafür auch ein wenig steiler und ggfs. rutschiger nach Regen. Die Tour ist natürlich auch in entgegengesetzte Richtung laufbar.

Start und Ziel: Landhotel Kunzental***
Schwierigkeit: mittel
Strecke: ca. 12,9 km
Höhenunterschied: 291m
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Empfohlene Jahreszeit: April – Oktober

Download Karte im JPG-Format und GPX-Track:

Drei Bundesländer-Wanderung

 

Drei_Bundeslaender_640px
Dreilaender_Wanderung_001 Dreilaender_Wanderung_006
Dreilaender_Wanderung_007 Dreilaender_Wanderung_008
Dreilaender_Wanderung_009 Dreilaender_Wanderung_011
Dreilaender_Wanderung_018 Dreilaender_Wanderung_020
Dreilaender_Wanderung_022 Dreilaender_Wanderung_023